Freitag, 21. Februar 2014

Gut genutzt - oder Spätzünder Teil 2

Ja, auch diese Idee habt ihr bestimmt schon vor einiger Zeit auf mehreren blogs gesehen. Es ist aber auch ein Paradebeispiel für Altpapierverwertung. Ich habe mich also auch daran gewagt und mein Verpackungsmaterial in eine neue Form gebracht bzw. gewebt.


farblich ein wenig trist...

aber praktisch, leicht und stabil

zum wegwerfen viel zu schade ;-)
 


Kreative Grüße und bis bald, Brigitte

Kommentare:

  1. wow,
    die sehen aber klasse aus.total schön.
    lg
    lisa

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool ist das denn?? Nee, ich hab das noch nicht woanders gesehen....glaub ich jedenfalls:) Ich find's richtig toll, besonders in so neutralen Farben.
    Jetzt muss ich dich auch gleich wieder löchern: Wie groß sind deine Körbchen etwa und kannst du bitte, bitte noch ne Anleitung verlinken?
    Liebe Brigitte, ich wünsch dir und deiner Familie ein sonniges Wochenende!
    Viele Grüße aus Bremen,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank' Dir, liebe Corinna. Ich habe ein Foto im Netz entdeckt und habe mich dann einfach einmal selbst versucht. Die Körbe sind 22 x 22 cm und 16 cm hoch bzw. 16 x 22 und 20 hoch - also da geht richtig etwas hinein. Ich suche aber noch einmal ob ich etwas genaueres finde und melde mich. Schade, dass Bremen so weit entfernt liegt, sonst würde ich sagen: Komm' doch einmal rüber....
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  3. Das sieht dekorativ aus...toll gemacht!
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  4. Einfach genial, gefällt mir richtig gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Moin Brigitte,
    oh ja, die Körbchen sind richtig klasse. Habe sie schon irgendwo gesehen und fand, dass sie gar nicht so einfach zu basteln sind. Da schaue ich mir hier rspektvoll deine Werke an, Brigitte.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Hi Brigitte,

    super finde ich deine Körbchen und es ist eine tolle Idee Bastelkrams da rein zu packen.
    Auf diese Art und Weise wollte ich im letzten Jahr auch ein Osterkörbchen machen, aber das Material war dann doch nicht das richtige.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Brigitte, wie genial sind die denn!? Eine coole Idee! Gesehen habe ich diese Körbchen auch schon, aber auch leider keinen Link zu einer Anleitung ;-(
    Liebe Brigitte, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Herzlichst die Eva

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Brigitte,
    die Körbchen sind ja super geworden, die stehen auch schon so lange auf
    meiner Liste. Na mal schauen, ob ich es irgendwann auch mal schaffe. Ich
    bin auf jeden Fall neu infiziert.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. wie genial ist das denn.... ;-) herrlich und eine ganz, ganz tolle wiederverwertungsidee, liebe brigitte!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  10. wo, liebe brigitte, gibt es da eine anleitung dazu..??
    danke und nochmals
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  11. hihi, mach dir keinen kopf, mir geht es nicht anders. die stehen auch schon lange auf meiner todo-liste.
    sind ganz toll geworden.

    glg meggi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Brigitte,
    wow!!!! Wieviel Hände braucht man denn für so einen Körbchen. Das würde ich wohl nie hinbekommen!!! Das sieht ja prächtig aus.

    Heute habe ich mein Packpapier anderweitig wiederverwertet.
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  13. Solche Körbchen hab ich mir gestern auch angeschaut und überlege noch, ob ich die mal webe ... Sehen toll aus!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Du hast Dich dran gewagt! Sehr gut. Sieht toll aus und ist gut zu gebrauchen. Vielleicht sollte ich auch endlich mal recyclen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  15. Super,

    ich frage mich immer wie das geht,*grübel*das Flechten ist ja klar aber dann?

    Liebe Grüße
    Natja

    AntwortenLöschen

***** Herzlichen Dank *****

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...