Mittwoch, 22. Oktober 2014

Zimt macht glücklich

Ein wahrer Tausendsassa - Zimt. Ich habe das Gewürz heute in einem Zimtschneckenauflauf verwendet. Es hat sehr gut geschmeckt und war gleichzeitig auch etwas für das Auge.

Angeregt durch die Zeitschrift "Flow", aus der ich das Rezept entnommen habe, habe ich nach längerer Zeit wieder einmal einen Hefeteig zubereitet.



Foto rechts aus Flow Nr. 5
 
 
Da passt dieser Ausschnitt von der Speisekarte aus dem Restaurant "Iss dich glücklich" aus Bonn ja geradezu perfekt. 

 
 
Ganz viele Glücksmomente wünscht, Brigitte
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Brigitte,
    das sieht ja lecker aus und auch wenn man Zimt das ganze Jahr verwenden kann,
    passt er doch besonders gut in die kalte Zeit.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. <liebe birigtte,
    der schaut lecker aus! toll. und zimt liebe ich sowieso !!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh ... das sieht sooo lecker aus.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte,

    dein Schneckenkuchenauflauf sieht ja zum Anbeißen lecker aus, mal was ganz anderes und toll fürs Auge.

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ja Zimt (dummerweise gilt es hierzulande als Weihnachtsgebäck, während es im Norden ganzjährig Zimtgebäck gibt) und die Schnecken schauen sooo lecker aus...
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Zum anbeißen lecker!!! Ein Augenschmaus und wahrscheinlich noch viiiiiiel leckerer!
    Ich steh auch das ganze Jahr auf Zimt! Liebe Brigitte, es grüßt Dich ganz herzlich die Eva!

    AntwortenLöschen
  7. Sieht das gut aus, ich liebe Zimt.
    Glückliche Grüße heike

    AntwortenLöschen

***** Herzlichen Dank *****

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...