Dienstag, 24. Februar 2015

Transparent und zart....

....ja fast ein wenig zerbrechlich wirkt diese Taschenkarte. Die Hülle ist aus festem Architektenpapier gearbeitet und lässt die Karte leicht durchscheinen.


 frisches Grün als Deko und am "Tab"



Zeitlos würde ich sagen und bestimmt findet sich ein schöner Anlass zur weiteren Verwendung.

Eine gute Woche wünscht Brigitte

Kommentare:

  1. Moin Brigitte,
    du sagst es, liebe Brigitte, sehr zart und zerbrechlich sieht die Karte aus. Was ist denn Architektenpapier? Habe ich noch nie gehört. Es sieht aus, wie Vellum. Das mag ich bei Karten immer sehr und lässt die Karte edler aussehen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, das ist auch Vellum. Gibt es in unterschiedlichen Stärken. Ganz herzlichen Dank für's Kommentieren und einen schönen Abend.

      Liebe Grüße sende ich an die Ostsee, Brigitte

      Löschen
  2. Hallo liebe Brigitte,
    wunder-wunderschön ! Ich bin total begeistert !
    GLG von Regina

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen Brigitte,
    da hast du wieder was edles gezaubert.
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  4. So schön, ich mag die zarte Hülle sehr, macht sich super gut mit den Stanzteilen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Brigitte,
    ohhh das ist aber wieder eine tolle Karte.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Brigitte

    Das gefällt mir sehr gut. Ich mag so transparente Hüllen, wo man den Inhalt erspähen kann.

    AntwortenLöschen
  7. wunderprächtig und Edel sieht sie aus,sie gefällt mir sehr gut.Hast Du toll gemacht.

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Total schööööööööööööön liebe Brigitte!!! Und dass die Karte durch die Hülle scheint ist ein ganz besonderer AHA-Effekt! Herzlichst die Eva!

    AntwortenLöschen

***** Herzlichen Dank *****

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...