Montag, 5. September 2016

Rosenblüten...

...gibt es nicht nur auf vielen meiner Karten, sondern auch als dekorative kleine Küchlein. Zuerst werfen wir einen Blick auf die Karte. Ich bin immer noch im Sommermodus auch wenn andernorts schon die Weihnachtskartenproduktion angelaufen ist.


Diesmal habe ich zur Prägung des Hintergrundes eine dünne Flexschablone beutzt. Mit der Gummimatte durch die BigShot gekurbelt erhält man eine zarte Prägung, die sich sehr schlecht fotografieren lässt  :-(  Aber vielleicht könnt ihr es erahnen.


Und hier geht es nun zu den kleinen essbaren Blüten. Einfach fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal in Streifen schneiden und mit Apfelstreifen aufrollen, backen, fertig!  Geht ganz schnell und sieht - wie ich meine - gut aus.


Eine schöne Woche wünscht Brigitte

Kommentare:

  1. So wunderschön zart gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Es darf ruhig noch ein bisschen Sommer sein und dann auch noch so lecker!

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  3. Deine gebackenen Rosen sehen nicht nur super aus, die schmecken bestimmt auch superlecker?! Die Rosen-Karte ist ein Hingucker und gefällt mir ausgesprochen gut, besonders die einzelne geprägte Rose mit Blatt! Action?
    Liebe Brigitte ich schicke Dir herzliche Sommergrüße, die Eva!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Eva! Und ja - bei Action lohnt immer einmal ein Vorbeischauen ;-)

      LG Brigitte

      Löschen
  4. Deine Karte sieht toll aus und deine gebackenen Rosen, müßen gut schmecken.....
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Du bist eine Meisterin deines Faches,einfach Spitze die Karte und der Kuchen auch,lecker schaut er aus.

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz herzlichen Dank, liebe Petra - du hast mir eine große Freude bereitet.

      LG Brigitte

      Löschen

***** Herzlichen Dank *****

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...